Du bist hier:

U18 Weltmeister Alex Karl wechselt zur SpG Semper/AdW Berlin

U18 Weltmeister Alex Karl wechselt zur SpG Semper/AdW Berlin

Die Transfersensation ist perfekt. Der frisch gekürte U18 Weltmeister Alex Karl wechselt zur neuen Saison vom 1.KSC 1959 Seelow zur SpG Semper/AdW Berlin.
Obwohl erst 16 Jahre alt, ist seine Vita schon beeindruckend. U18 Weltmeister mit der Mannschaft und Viertelfinale im WM Sprint. Dazu eine Silbermedaille in der Mannschaft bei den Deutschen Meisterschaften U18 2018 und einen vierten Platz im Einzel bei den Deutschen Meisterschaften U14 im Jahr 2017. Neben seiner persönlichen Bestleistung von 606 Kegel, die er gerade erst bei den Weltmeisterschaften aufstellte, überzeugte er auch in seiner ersten Saison mit der großen Kugel in der Landesliga mit dem dritten Rang in der Schnittliste.
Nun wagt er nach zehn Jahren bei seinem Heimatverein den Schritt zu der SpG Semper/AdW Berlin, die schon mehr als 15 Jahre in der ersten und zweiten Bundesliga spielte. Alex selbst dazu: „Ich bin gewechselt, da ich bei Semper die größeren Chancen habe selbst in die Bundesliga aufzusteigen und zu spielen. Neben dem Kegeln bietet mir Berlin auch beruflich viele Chancen nach meiner Schulzeit.“
In der kommenden Saison spielt die Semper/AdW in der Verbandsliga Brandenburg und die Ziele hat Alex schon klar definiert: „Eine sportlich erfolgreiche Saison mit dem Aufstieg in die Bundesliga. Ich möchte mit euch eine super Stimmung erleben und jede Menge Spaß haben“.
Kapitän Sascha Bräuer zu dem Wechsel: „Nach dem verpassten Aufstieg in die Bundesliga freuen wir uns umso mehr, dass wir mit Alex einen starken Spieler gewinnen konnten. Mit einem Weltmeister im Kader wollen wir in der kommenden Saison den Wiederaufstieg perfekt machen. Beflügelt durch seinen Weltmeisterschaftserfolg kann die ganze Mannschaft an ihren Leistungen arbeiten und gemeinsam das Ziel im nächsten Jahr erreichen“
Natürlich wird man versuchen in Berlin die hervorragende Jugendarbeit, die der SKVB, der KFV Märkisch-Oderland und der 1.KSC 1959 Seelow bisher leistete, fortzuführen und Alex weitere Erfolge bei Meisterschaften aller Art zu ermöglichen.

Patrick Gulbin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.